DesignPreview: goodboards 2018 PDF 
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, 22. August 2017 um 00:00 Uhr

Auch wenn es sich gerade in einigen Teilen unseres Landes richtig sommerlich anfühlt, klingt die Saison langsam aus. Natürlich schade für alle, die es keinen Tag ohne Wakeboarden aushalten, aber noch bleiben ja ein paar Wochen. Um sich den Sommer 2018, der garantiert kommen wird, dennoch schon mal schmackhaft zu machen, gibt es nun die Designs von goodboards, dem Brand vom bayerischen Ammersee.

 

Was Teamchef Josef Holub vor ein paar Jahren klein angefangen hat, ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Szene, gerade in Deutschland. Keiner ist so viel mit Testmaterial unterwegs wie goodboards und die Szene dankt das, indem die Produkte immer beliebter werden. Ab der kommenden Saison werden wieder zwei neue Shapes hinzukommen. Hier gibt es schon mal eine Vorschau auf die neuen Designs.

 

FLY

Das Fly ist das erste Pro Modell von goodboards und auch von mehrfacher Wakeboard-Europameisterin und Junioren Weltmeisterin - Vanessa Weinhauer aus Marburg. „Fly sein“ war im Jahr 2016 das Jugendwort des Jahres. Es bedeutet "besonders abgehen" oder "besonders locker drauf sein“. Das FLY wurde auf der Basis vom Dude entwickelt, es handelt sich um ein leichteres und weicheres Wakeboard mit mehr Rocker und engerem Stance. Da Vanessa am liebsten die Länge 139 cm fährt, haben wir uns entschieden, das FLY als Unisex-Board in den Längen 134, 136, 139 und 143 anzubieten.

 

ONEFIFTYONE

Das neue Onefiftyone wurde mit unseren Teamfahrern Sören Kaiser und Markus Breuer entwickelt. Die Jungs haben sich ein langes und weiches Board für den Park mit schmalen Stance gewünscht. Vor allem technisch versierte Wakeboarder schätzen die Länge 151 cm und entdecken damit komplett neue Möglichkeiten auf den Features. Dank seiner enorm langen Kante ist es gleichzeitig sehr einfach viel Druck für Airtricks aufzubauen. Alle Landungen sind mit diesem Board sehr sanft und sicher denn je. Aber nicht nur die Jibber, sondern auch Cruizer, haben mit dem Onefiftyone richtig viel Spaß.

 

 

MENTOR

Hartes high-end Carbon-Wakeboard mit neuen Channels und dünner Kante für beste Stabilität und enorm viel Leistung am Cable oder hinter dem Boot.

 

DUDE

Die Serie für richtig anspruchsvolle Boarder mit hartem Mittelteil und weichem Tip und Tail, scharfer Kante, 8 Channels und 3D Oberfläche.

 

PURE

Robustes und spielfreudiges Wakeboard für's Cable mit planer Lauffläche ohne Channels, weichem Tip und Tail, runder Kante und viel Holz.

 

BONOBO

Beliebter mittelharter Allrounder mit planer Lauffläche in der Mitte, 6 runden Channels in Tip und Tail und neuem Foto-Design.

 

 

FORTUNA

Goodboards Bestseller. Weichster Allrounder für Erwachsene mit langen eckigen Channels, harmonischem Flex und Rainbow-Design.

 

COSMA

Die Serie für Ladies, die ein leichtes, weiches Board suchen, schlichtes Holzdesign bevorzugen und gerne Features am Cable shredden.

 

 

TOMMYBOY

Das beste Board für Jugendliche und zierliche Frauen mit viel Flex, niedrigem Gewicht und günstigem Preis.

 

Wiedererkennung ist da garantiert, denn man bleibt seiner Design Schiene treu. Viel Holz ist nicht nur in den Brettern, sondern auch der Optik zu sehen.

Natürlich hat goodboards für die größten Fans noch einige Accessoires. Da ist sicher für jeden Rider genau das Richtige bei.

 

 

 

 

Wer das ganze Testen will, hat im Moment sogar schon die Möglichkeit, denn Josef ist noch bis 1.10. auf Pre-Order Tour in Deutschland unterwegs. Die genauen Termine sowie alle News findet ihr unter fb.com/goodboards. An dieser Stelle wünschen wir dem ganzen Team eine erfolgreiche restliche Saison, sowie dann einen guten Winter, denn da ist goodboards bekanntlich auch Aktiv.

Mehr dazu unter: goodboards.eu

 


Text: goodboards & GF
Bilder: goodboards
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:


© thegapmagazin.com - Impressum