WakeLove Summer Jib am Dock5 PDF 
Geschrieben von: Georg   
Sonntag, 04. August 2019 um 11:32 Uhr

WakeLove Summer Jib am Dock5 in Düren - Ein Nachbericht zum Contest - Test - und geselligen Abend

 

 

Erstmalig fand am DOCK5 in Düren der WakeLove Summer Jib statt, eine Kombi aus Contest, Material-Test und BBQ Abend. Unterstützt vom Boardmonkeys Store aus Bielefeld sowie dem lokalen BPM ProShop am Cable eine mehr als gelungene Veranstaltung. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit Testbretter der aktuellen Saison von verschiedenen Herstellern (u.a. Slingshot, Goodboards, SCHIER Boards, etc.) auszuprobieren und anschließend bei einem Amateur-Contest gegeneinander anzutreten.

 

 

 

Bereits am Mittag reisten die ersten Teilnehmer auf, um ihr Zelt aufzubauen bzw. ihren Bulli / Wohnwagen in der Camp-Area zu positionieren und die weiteren Teilnehmer kennen zu lernen. Um 14.00 Uhr ging es dann für alle aufs Wasser. Vom BPM ProShop wurden zahlreiche Testboards vorbereitet und für jeden Teilnehmer individuell zusammengeschraubt. Durch den direkten Vergleich mehrerer Hersteller und ihrer jeweiligen Fabrikate war so ein wirklich objektives Ergebnis möglich und so mancher Rider war überrascht, dass nicht das im Vorfeld angedachte Board am besten zum Fahrstil passte sondern eine andere Marke überzeugen konnte.

 

 

 

Highlight des Tages war der Amateuer-Contest, ein Battle auf Augenhöhe. Boardmonkeys sowie der BPM ProShop waren hier äußerst spendabel und stellten Gutscheine und Sachpreise im Wert von über 600 Euro zur Verfügung. Das Teilnehmerfeld, insgesamt 21 Rider, wurde in zwei Gruppen (Jugendliche bis 18 Jahre und Erwachsene ab 18 Jahre) unterteilt. Bereits in den anfänglichen Heads-Ups war für jeden bereits erkennbar, alle Rider fahren auf einem sehr guten technischen Niveau. Die zahlreich erschienenen Tagesgäste des Badesee waren mega angetan, schauten beim Contest zu und feuerten die Rider an. Durch die Unterstützung der Kulisse an Land wurden sie gepuscht, gaben alles und zeigten ihre jeweils besten Tricks.

 

 

 

Durch das gleichgelagerte Fahrerniveau waren Heads-Ups sowie die jeweiligen Superfinals extrem spannend. Letztendlich konnte sich bei den Junioren Valentin Hartmann mit einer starken Tagesform vor Jan-Luca Schulz, Ben Bischofs und Lennart Kyek durchsetzen. Bei den Erwachsenen sicherte sich René Seibel mit einem echt fetten Run vor Alexander Schwarztrauber und Daniel Peters den Contest-Sieg.

Zum Abschluss hatten die Teilnehmer noch genug Zeit sich entspannt beim BBQ und anschließenden Lagerfeuer auszutauschen, ihre jeweiligen Run`s zu analysieren und Pläne für die kommenden Contest`s zu schmieden. Die einhellige Meinung, der WakeLove Summer Jib am Dock5 in Düren war eine echt gelungene Veranstaltung und 2020 sind wir natürlich wieder am Start wenn es wieder heißt testen, shredden und einen geilen Contest fahren.

Das WakeLove-Team bedankt sich für die Unterstützung der Partner, des Cable-Betreibers, der Hebler sowie den Spaß mit den Teilnehmern und freut sich bereits jetzt schon auf die Neuauflage im kommenden Jahr.

 

Das WakeLove-Team bedankt sich für die Unterstützung der Partner, des Cable-Betreibers, der Hebler sowie den Spaß mit den Teilnehmern und freut sich bereits jetzt schon auf die Neuauflage im kommenden Jahr.

Text: Marcel / GF

Bilder: WakeLove / Marcel
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:


 

 

 



 



© thegapmagazin.com - Impressum